Claudia Brechbühl

Brechbühl Claudia: Inhaberin vom Coiffure Piccolo seit Mai 1994

Altersklasse Ü 30

Wohnt mit den beiden Teenys, Luca und Alisha, in Langnau

Pensionierte Triathletin & Familienmanagerin

Abgeschlossene 4 ½ - jährige Lehre als Damen & Herrencoiffeuse 1987 - 91

Eröffnung des Coiffure Piccolo (da nur zwei Stühle) im Hübeli, 1994

Diverse Weiterbildungen im In & Ausland

Umzug an die Alleestrasse 6 - im Oktober 2013

Mitglied von Coiffure Suisse seit 2014

Abgeschlossenes Didaktikmodul zur Berufsbildnerin 2015

Zweithaar & Perücken Fachfrau

Beinahe immer im Piccolo an zu treffen

Fühlt sich an der Front & in der BackOffice zu Hause

Kann sich auf ihr freundliches, zuverlässiges, motiviertes, top ausgebildetes, aufgestelltes und treues Team verlassen

 

Lebensmotto:

Keine Panik, wenn Plan A nicht funktioniert, hat das Alphabet noch 25 andere Buchstaben…



Evelyne Rothmund

Rothmund Evelyne: Angestellt seit Sept. 2009

Geboren im Januar 1973

Geniesst mit Partner Hardy, den Kindern Cyril & Livia ihre WG in Langnau

Dreijährige Ausbildung zur Coiffeuse in Huttwil, bei Haut Coiffure Haas

Hat ein Zigeunerherz und reist sehr gerne

Diverse Ausbildungen in der Fitnessbranche

Ausbildung zum Mastercolorist 2016 (Goldwell)

Freche Kurzhaarfrisuren, massgeschneiderte Farb oder Mèchtechniken,  sowie Make-up sind ihre Stärken

Bereit für eine geballte Ladung Temperament & Emotionen?

Kreativtage sind Montag, Dienstag, Donnerstag & Freitagmorgen…


Lebensmotto:

just do it!

 



Nina Brechbühl

Ich bin die Neue im Frauenpower-Team!

 

Seit meiner Geburt am 25.01.2001, wohne ich hier in Langnau. Ich geniesse mein WG-Leben mit meinem älteren Bruder.  

Zu meinen liebsten Freizeitbeschäftigungen gehört das Singen im Jugendchor-Oberemmental. Zudem unternehme ich viel mit meiner Familie oder meinen Freunden. Ich lese gerne. Tanze und lache viel…liebe es ans Meer zu fahren. Ganz allgemein geniesse ich gerne die Natur. Meine Lehre als Coiffeuse EFZ, habe ich im Sommer 2019 bei Coiffeur Upstairs Plus in Bern, mit Bravour abgeschlossen.

Ich bin ein aufgeweckter und fröhlicher Mensch. Übe mit Stolz und Leidenschaft mein Handwerk aus.

Meine neue Herausforderung im Piccolo ist es, die Azubi's auszubilden und sie zu erstklassigen und einzigartigen Stylistinnen und Stylisten zu anzuleiten. Es ist mir eine Freude mein Wissen an sie weiter geben zu dürfen.

Egal ob neue trendige Haarfarben, pfiffige & typgerechte Haarschnitte, Hochsteckfrisuren oder Styling's, ich berate Sie kompetent und bin bestrebt, Ihren Frisurenwunsch zu verwirklichen.


Buchen Sie jetzt einen Termin bei mir und lassen Sie sich von meinem Können verzaubern. 

 

Lebensmotto: 

Viele Dinge ergreifen das Auge, folge aber nur den Dingen, die das Herz ergreifen.


Selin Wigger

Selin Wigger 3. Lehrjahr 


Geboren am 23.10.2003, wohnt mit ihrer Familie in Escholzmatt.

Seit der Kindergartenzeit spielt sie leidenschaftlich Kornett und ist Mitglied in der Brassband Kirchenmusik Wiggen.

In ihrer Freizeit ist sie gerne mit ihrem Hund Rex unterwegs, singt oder hütet kleine Kinder…

Den Beruf als Coiffeuse fasziniert sie, weil die Vielfältigkeit, der Kundenkontakt und die Kreativität einen grossen Stellenwert einnehmen.

Ein neuer Hairstyle, eine Farbveränderung oder eine Umformung? Bei Allrounderin Selin sind Sie in guten und talentierten Händen. Dies bewies sie anlässlich ihrer Zwischenprüfung, mit der zweitbesten Note.

Überzeugen Sie sich selbst…

 

Ihr Lebensmotto lautet:

Das Leben ist zu kurz für «IRGENDWANN»!



Meret Boss

Meret Boss 1. Lehrjahr

 

Unsere jüngste im Piccolo- Team, hairzlich willkommen…

Hat am 25.06. 2005 die Welt erobert…

Sie verbrachte ihre ersten Lebensjahre auf einer Alp im Trub. Im Sommer

lebt sie teilweise immer noch in dieser schönen Gegend unterhalb des

Napfs.

 

In ihrer Freizeit ist Meret gerne mit Freund/innen unterwegs. Sie ist

ein aufgestellter und aufmerksamer Mensch. Seit der 2.Klasse spielt sie

Fussball im FC Trubschachen. Ausserdem liebt sie es Musik zu machen.

 

Meret hat sich schon in der Primarschule entschieden, dass sie einmal

Coiffeuse werden will und dieser Wunsch ist bis heute geblieben. Im

Beruf spielt für sie die Vielseitigkeit und der Kontakt zu Menschen eine

wichtige Rolle.

 

Ihr Lebensmotto:

Aues wo du bruchsch sind Farbe u när Malsch übere Rand drüber us!!!