Veränderungen im Piccolo Team

Michelle


Wenn sich eine Türe schließt- öffnet sich eine andere…

 

Nun ist es leider so weit, ich beende meine Coiffeur -Karriere wegen meiner Berufskrankheit. Das Handekzem, welches mich schon länger plagte, wurde zur mühsamen Einschränkung, weshalb ich meinen Beruf als Coiffeuse aufgeben muss.

Ich schaue auf meine kurze, aber intensive Piccolo- Zeit zurück. Als Berufsbildnerin, konnte ich meine Kompetenzen an die motivierten Lernenden weitergeben, diese Aufgabe erfüllte mich sehr. Michelle & Selin`s großartige Erfolge an deren Prüfungen, wiederspiegelte unsere gute Zusammenarbeit.

Nun steht mir eine Umschulung bevor, auf die ich mich trotz der Umstände freue. Ich bin gespannt und motiviert weiterzuziehen und meinen Rucksack mit vielen und völlig neuen Aufgaben zu füllen. Ich verlasse den Piccolo mit einem lachenden und einem weinenden Auge, ich fühlte mich sehr wohl im Team und es wurde mir unter diesen power Frauen nie langweilig. Dafür bedanke ich mich herzlichst.

Nun freue ich mich, alle bekannten und unbekannten Gesichter nochmals zu sehen, mich persönlich zu verabschieden und meine Coiffure- Fähigkeiten ein letztes Mal bis zum 15.Juli, unter Beweis zu stellen.


Michelle Fankhauser

 

Veranderungenjpg

Nina


Ab dem 1.Juli. 2021, bin ich Nina Brechbühl Teil des Piccolo-Team's.

Bisher durfte ich meine Leidenschaft und mein Können als Coiffeuse, in Bern unter Beweis stellen.

Ich kann es kaum erwarten bald in meiner Heimat meinen Beruf ausleben zu dürfen. Als neue Herausforderung darf ich die Azubi's im Piccolo ausbilden. Ich bin super motiviert mein Wissen und meine Fähigkeiten an die jungen Lady's weiter zu geben. Das Frauenpower-Team durfte ich schon kennen lernen und es ist mir eine Riesenfreude, bald eine von ihnen zu sein!

Ich bin Feuer und Flamme für meinen Beruf, und freue mich, Sie werte Kundschaft von mir und meinem Können zu überzeugen.

 

Nina Brechbühl